Über das erste Zwischenziel

Gestern war der das Datum meines ersten Zwischenziels. Ich habe mir am 21. November vorgenommen, bis zum 15. Dezember, dem Tag der Kitsch-Lesung, 8,5 Kilo abzunehmen. Und – *trommelwirbel*: Es war eine Punktlandung.

Gestern früh zeigte die Waage genau das Wunschgewicht für dieses Zwischenziel an. Und nachdem die ersten sechs Kilo innerhalb von gerade einmal zehn Tagen verschwanden, waren die nächsten zweieinhalb Kilos auf dem Weg nach unten deutlich schwieriger. Das wär auch gut so, denn auch wenn es recht angenehm wär, auch weiterhin innerhalb von 10 Tagen 6 Kilos abzunehmen – gesund wär es wohl eher nicht.

Aber: Es geht voran. Und die Fotos vom gestrigen Abend gefallen mir auch deshalb, weil ich mich auf diesen Bildern deutlich schlanker fühle als auf meiner letzten Lesung im Oktober 2017 – da hatte ich ungefähr das Höchstgewicht.

Damit habe ich von meinem Jahresziel (33,5 Kilogramm) bereits 25 Prozent geschafft, laut KiloCoach. Und hiermit setze ich mir mein nächstes Ziel: Ich möchte die nächsten fünf Kilo bis zum 31. Jänner schaffen. Das wäre dann übrigens bereits 40 % des Jahresabnehmvolumens.

Ein Kommentar zu „Über das erste Zwischenziel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.