Nach dem Winterschlaf.

Etwas mehr als zwei Jahre seit dem letzen Blogbeitrag habe ich mich heute wieder daran gesetzt, euch ein Update zu liefern. An den Blog gedacht hab ich übrigens nur, weil wieder einmal die Abbuchung der Kosten für die Domain für die kommenden zwei Jahre fällig war. Soll ich es mir wirklich nochmal leisten? Die 45 […]

Weiterlesen Nach dem Winterschlaf.

Über Erfolge

Nach fast sieben Monaten möchte ich euch wieder einen etwas umfangreicheren Einblick in mein aktuelles Leben geben. Es hat sich viel verändert, einzig die ermüdende Schlaflosigkeit hat mich aktuell gerade wieder sehr für sich eingenommen. Nur aus diesem Grund bekommt ihr dieses Update.

Weiterlesen Über Erfolge

Über manipulative Uhren, motivierende Jahreswechsel und Kekse

Ein wunderbares neues Jahr, liebe Mitfiebernden! Ich bin auch diesmal wieder recht gemütlich rübergerutscht und hab mir als kleinen Vorsatz auch vorgenommen, wieder einmal hier etwas hereinzuschreiben. Und nach den Entwicklungen der letzten Wochen ist das vermutlich gar keine blöde Idee. Am 10. November hatte ich eine ganz wichtige Hürde überschritten. Ich hatte für den […]

Weiterlesen Über manipulative Uhren, motivierende Jahreswechsel und Kekse

Über das erste Zwischenziel

Gestern war der das Datum meines ersten Zwischenziels. Ich habe mir am 21. November vorgenommen, bis zum 15. Dezember, dem Tag der Kitsch-Lesung, 8,5 Kilo abzunehmen. Und – *trommelwirbel*: Es war eine Punktlandung. Gestern früh zeigte die Waage genau das Wunschgewicht für dieses Zwischenziel an. Und nachdem die ersten sechs Kilo innerhalb von gerade einmal […]

Weiterlesen Über das erste Zwischenziel

Über mein komisches Gehirn

Seit 21. November bin ich also wieder Nutzer von KiloCoach. Mein 52-Wochen-Ziel, wahnsinnige 33,5 Kilogramm abzunehmen habe ich bis heute bereits zu 18 % erfüllt. Aber: Warum geht es jetzt auf einmal? Also: Der vergangene Montag, der 20. 11., war so ein „Ich hasse meinen Kopf, weil er alles weiß, aber anders handelt und wenn […]

Weiterlesen Über mein komisches Gehirn

Über beschränkte Kleiderauswahl

Heute ist es also wieder passiert. Nach einem „Achten-wir-mal-auf-die-Linie“-Mittagessen hat der Heißhunger alles andere zunichte gemacht. So geht es mir schon die letzten Tage und Wochen. Mein Gewicht befindet sich in einer Höhe, die sich für mich echt nicht angenehm anfühlt – und noch schlimmer: mein Kleiderschrank ist aktuell sehr beschränkt. Dabei liebe ich doch […]

Weiterlesen Über beschränkte Kleiderauswahl